Sonntag, 19. August 2012

ES IST SOWEIT

P11104261

UND NACH EINER ANGEMESSENEN ÜBERSIEDLUNGSZEIT, WÄRE ES EINE FREUDE FÜR MICH;

WENN WIR UNS H*I*E*R WIEDERLESEN WÜRDEN:

Donnerstag, 16. August 2012

Seerosen

In Mr. Duffys Mini-Biotop tummeln sich nicht nur Frösche und Wasserflöhe, finden sich am Rande Iris-Sumpfschwertlilien, Farne etc. aber auch Seerosen. Der letzte Winter hat aber diesen wunderschönen Pflanzen so zugesetzt, dass eine Nachpflanzung erforderlich war.
Die Auswahl war groß, die Entscheidung schwer, aber mit Hilfe von Duffy, haben wir es geschafft. ;-)
P1110385

P1110340

P1110344

P1110376

P1110377

P1110334*P1110339

P1110342

Das WWW - im besonderen diese Quelle http://www.heilkraeuter.de/lexikon/seerose.htm
weiss über Seerosen noch folgendes:

Die Samen der Seerose wurden schon in der Antike zu Plinius Zeiten zur Dämpfung des Triebes verwendet.

Sie sollten Mönchen und Nonnen helfen, ihre Gelübde einzuhalten.

Auch gegen unkeusche Träume sollten die Samen helfen. `


Der Einsatz dieses Wissens wäre vielleicht auch heute noch zu empfehlen.
;-))

Mittwoch, 15. August 2012

Wer kennt sie?

Jene Kirche, deren Baubeginn heute vor (-?-)64 Jahren erfolgt ist


DSC03724-002


DSC03706-001

DSC03703

DSC03702-001

DSC03705

DSC03698

Sonntag, 12. August 2012

Am Sonntagmorgen um Acht....

.... ist die Alm voller Schwammerlsucher.
Mr. Duffy war einer von ihnen und versuchte sein Glück. Belohnt wurde er mit ein paar Steinpilzen; mir dagegen fielen nur die, so märchenhaft aussehenden, Fliegenpilze auf.
Für ein Foto ohnedies viel schöner, weil farbenprächtiger. ;-))

P1110296

P1110270-0011

P1110255-001*P1110275-001

P1110247-0011

P1110257-001*P11102731

P1110288-001

P1110309

Der große Schwammerlsucher und -esser war ich nie, aber seit dem Reaktorunfall in Tschernobyl habe ich diesbezüglich überhaupt keine Lust mehr.
Obwohl der Boden noch immer kontaminiert ist, stellt der nicht übermäßige Konsum von Pilzen, kein Gesundheitsrisiko mehr dar, sagt man!
Ich muß ja nicht von allem haben.

Freitag, 10. August 2012

Worüber staunen wir?

DSC045011

Die meisten Menschen machen weite Reisen,
um zu staunen über die Höhe der Berge,
über die riesigen Wellen des Meeres,
über die Länge der Flüsse,
über die Weite des Ozeans und
über die Kreisbewegung der Sterne.

An sich selbst aber gehen sie vorüber,
ohne zu staunen.



(Augustinus)

Vielleicht staunen wir deshalb nicht so sehr über uns selbst, weil wir uns nicht so gut kennen - wie wir müssten - um ins Staunen zu geraten. ;-))

Mittwoch, 8. August 2012

Botaniker --> bitte melden

Vielleicht findet sich unter meinen geschätzten Lesern jemand, der diese beiden Pflanzen kennt und sagen kann, wie sie heißen.
Mir sind sie nicht bekannt und ich kann sie demnach auch nicht zuordnen, finde sie jedoch ganz besonders hübsch.
Beide fand ich in einem öffentlichen Park, also an nicht exponierter Lage.

Vielen Dank im Voraus.

P1110226-001

P1110228-001

P1110400-001

P1110402-001

Montag, 6. August 2012

Puzzlespiele

Die modernen Bauten, deren Fassaden mit geometrischen Formen, Farbflächen, Spiegeln etc. "verschönt" sind, erinnern mich an die Vorlagen für Puzzlespiele.
Ob die Architekten auch von dieser Idee geleitet wurden?
(un-ernst gemeint) ;-)

P11100211

P1090654

P11100231

P1110053

DSC069812

P1090648-0011

Freitag, 3. August 2012

3. August 1984

In Deutschland wird um 10.14 MEZ die erste Internet-E-Mail empfangen. Diese wurde von Cambridge (Massachusetts) am 2. August an die Universität Karlsruhe (TH) gesendet.
(Quelle:Wikipedia)


Bereits seit 28 Jahren gibt es nun das Internet in Deutschland bzw. Österreich und natürlich nicht von Beginn an für die Allgemeinheit.
Mittlerweile sind in unseren Ländern (wenn man den Statistiken glauben darf) an die 75 % der Bevölkerung regelmäßig im WWW unterwegs.
Welche Entwicklung die Kommunikation in den letzten Jahrzehnten genommen hat, ist wirklich faszinierend.
Die ehemals schnelle Nachrichtenübermittlung per Fernschreiber, wurde durch die Fax-Geräte abgelöst und nun sind E-Mails schon "jahrzehntelang" zur Gewohnheit geworden.

Selbst jemand wie ich, der das Internet beruflich nicht nützt, kann sich ein Leben ohne PC nicht mehr vorstellen und ich gehe sicherlich recht in der Annahme, dass meine geschätzten Leser dies nachvollziehen können.
;-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

"......Auch gegen unkeusche...
treo - 30. Jan, 16:03
Danke!
Bis hoffentlich bald im neuerworbenen Blog. ;-)
Elisabetta1 - 20. Aug, 21:27
;-)
Elisabetta1 - 20. Aug, 21:27
Genau, lieber Jürgen!
Vielen Dank für die Wünsche und ich freue...
Elisabetta1 - 20. Aug, 21:26
*!
treo - 20. Aug, 13:34
Wenn ich das richtig...
. . . hast Du nicht den "Vermieter", sondern nur die...
stellinger - 20. Aug, 10:49
Toi Toi Toi! ;)
Toi Toi Toi! ;)
ekowa - 19. Aug, 18:56
Wohnraumerweiterung *gg*
siehe neues Weblog.
Elisabetta1 - 19. Aug, 14:23
wieso denn das?
wieso denn das?
oberansicht - 19. Aug, 10:38
ES IST SOWEIT
UND NACH EINER ANGEMESSENEN ÜBERSIEDLUNGSZEIT,...
Elisabetta1 - 19. Aug, 03:48

Web Counter-Modul

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Für Aphorismenbegeisterte

Eine wahre Fundgrube 1001 Aphorismen gibt es hier: www.zitat.net

Mein Leitspruch:

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum. (*Marc Aurel*)

Mail_Box

Vangelis2211 ät gmail.com

Mein Haustier

Suche

 

Status

Online seit 2863 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Jan, 16:03

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren